Überblick - Goldschmiedekunst - Keramik - Holzbearbeitung

Kulturregion Nariño
Kolumbien

Keramikfigurinen:


Sitzende Figurinen
Die Sitzbank ist unter den vorspanischen wie heutigen Indigenen Ausdruck von Macht. Die sitzende männliche Figur stellt damit einen Schamanen oder eine andere hochrangige Person dar.
In bis zu 40 m tiefen Gräbern hat man neben solchen sitzenden Männern auch sitzende Frauendarstellungen gefunden, in deren Kontext sich jedoch keine Bank findet. Dem Fundzusammenhang nach gehören diese beiden Figuren nicht zusammen.



(18,3 * 13 * 13,5 cm / 15,5 * 12 * 11,5 cm; Fundort unbekannt / Ipiales, Nariño; 600 - 1700 u.Z.)
(Museo del Oro, Bogotá)

Textquellen: (The Art of Gold, 2007: 44) (Sánchez Cabra, Nariño/Tumaco, 2008: 28)


Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke

Männliche sitzende Figur
Hochebene von Nariño, Späte Periode; 600-1600 u.Z. (örtliche Beschriftung)
(Museo del Oro, Bogotá)

Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke


Keramikgefäße:


Keramikgefäße
(Museo del Oro, Bogotá)

Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke

 
Keramikgefäß
(Museo del Oro, Bogotá)

Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke

 
Keramikgefäß
(Museo del Oro, Bogotá)

Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke

 
Keramikgefäß
(Museo del Oro, Bogotá)

Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke

 
Keramikgefäß; 850-1500 u.Z. (örtliche Beschriftung)
(Sammlung Dinz Rialto; Ethnologisches Museum Rimini)

Foto (2015): R. Oeser / S. Druschke


Keramikflöte:


 
bemaltes Musikinstrument
(Museo del Oro, Bogotá)

Foto (2014): R. Oeser / S. Druschke

Überblick - Goldschmiedekunst - Keramik - Holzbearbeitung


Fotos: Rudolf Oeser | Sylvia Druschke
Für die Abbiildungen werden seitens der Fotografen keine Rechte geltend gemacht.

Impressum für diese Webseite unter: www.mesoamerica.de


Bitte Lesen Sie auch die deutschsprachige Quartalszeitschrift AmerIndian Research:

Kontakt und weitere Informationen unter:  www.amerindianresearch.de