Unterwegs in Mexiko, Bundesstaat Yucatán

Hacienda Yaxcopoil

 

Die Hacienda Yaxcopoil befindet sich südlich von Mérida an der Straße zu den Mayaruinen von Uxmal. Sie wurde im 17. Jahrhundert gegründet. In der Mayasprache bedeutet Yaxcopoil "Ort der grünen Pappeln". Es finden sich hier Zeugnisse aus vorspanischer Zeit, aus der kolonialen Epoche und aus der Zeit, als die Sisalindustrie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert boomte.

Die Hacienda umfasste früher 11.000 Hektar, die für die Rinderzucht und den Hennequén-Anbau genutzt wurden.

Im Hauptgebäude befinden sich weiträumige Säle und Korridore mit hohen Decken. Das Gebäude ist von Gärten mit üppiger Vegetation umgeben. Heute dient die Hacienda vor allem als Museum und Archiv, in dem Bücher, Pläne und Dokumente der Hacienda-Verwaltung aufbewahrt werden.

Im Hauptsaal dominieren zwei Ölgemälde, die Don Donaciano Garcia Rejón und seine Frau Mónica Galera darstellen. Sie erwarben die Hacienda 1864 und vererbten die Hacienda bis zum "gegenwärtigen" (ca. 1995) Besitzer.

In der Kapelle befindet sich ein altes Ölgemälde, das der Verehrung des Namenspatrons der Hacienda dient: San Gerónimo de Yaxcopoil.

Auf den Ländereien der Hacienda sind zahlreiche bauliche Strukturen aus der Mayazeit erhalten. Die größten erreichen Höhen von 6 bis 20 Meter. Auf einer Fläche von 8 km² finden sich zahlreiche Stelen und ein Ballspielplatz.

In einem der öffentlichen Räume der Hacienda befindet sich ein kleines Museum, in dem man Keramikgefäße, Skulpturen und andere archäologische Objekte der Maya von 300 - 950 u.Z., die auf dem Gebiet der Hacienda gefunden wurden.

Der "maurische Doppelbogen", der den Eingang der Hacienda von der Straße aus markiert, gilt als einer der schönsten Eingangsbögen in Yucatán.


Fotos: Rudolf Oeser
Text: Örtlicher Informationsprospekt, bearbeitet.

Impressum unter: www.indianerinfo.de
  |  www.mesoamerica.de


Bitte Lesen Sie auch die deutschsprachige Quartalszeitschrift AmerIndian Research:

Kontakt und weitere Informationen unter:  www.amerindianresearch.de